zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
SBahn.png

Mit der Petition wird eine schnellstmögliche Verwirklichung des seit 1924 geplanten S-Bahnhofs Kamenzer Damm gefordert.

 Zu diesem Zweck muss umgehend eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben und der Bahnhof bestellt werden. Die Anwohner*innenzahl sowohl im westlichen Einzugsbereich (Lankwitz) als auch im östlichen Einzugsbereich (Mariendorf) des geforderten Bahnhofs hat sich enorm vergrößert. Dazu kommen noch die Gewerbegebiete Haynauer Strasse, Marienpark und das Unternehmensnetzwerk (NG) Großbeerenstraße.

Die Entwicklung der letzten Jahre macht den Bedarf am S-Bahnhof Kamenzer Damm mehr als deutlich. Der Bahnhofsplanung stehen nun keine fehlenden Nutzer*innen mehr im Wege, sondern lediglich der Senat, der den Bahnhof bisher noch nicht bestellt hat. Die Deutsche Bahn hat bestätigt, dass der Platz für den Bahnhof freigehalten wird. Sie kann nach eigener Auskunft keine Planfeststellung für den Bahnhof in die nun laufende Arbeit der Dresdner Bahn einfügen. Die Ausführung kann somit erst nach Fertigstellung der jetzigen Bauleistung, also nicht vor 2025 begonnen werden. Das Netzwerk Großbeerenstraße gab dem Tagesspiegel im März 2021 ein Interview zu diesem Thema.

Hier klicken, um die Petition für die Machbarkeitsstudie zu unterschreiben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.