zurück
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Betriebliches Gesundheitsmanagement – Mehrwerte für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Die Arbeitswelt verändert sich rasant und stellt uns vor neue Herausforderungen. Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und -bindung sowie Digitalisierung verlangen innovative Lösungen. Auch betriebliches Gesundheitsmanagement soll grundsätzlich neu gedacht werden, um Beschäftigten zu helfen, trotz steigender Arbeitsbelastungen gesund und arbeitsfähig zu bleiben.

Der Perspektivwechsel von der Krankheitsvermeidung zur Gesundheitsförderung ist notwendig, um den Gesundheitszustand der Beschäftigten nachhaltig zu verbessern. Wie soll die Arbeit zukunftsfähig gestaltet werden, damit noch gesunde Mitarbeiter - am besten ihr Arbeitsleben lang - gesund bleiben können? Welche Faktoren sind dafür entscheidend? Wie sollen Betriebe gesundheitsfördernd aktiv werden noch bevor der Krankenstand ansteigt? Welche Rolle spielen dabei die persönliche Haltung von Führungskräften für ihre eigene und die Gesundheit der Beschäftigten?

Und wie kann ich als Unternehmen die gesetzlich verpflichtenden Bestandteile der Arbeitssicherheit und des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) nutzen um ein systematisches Betriebliches Gesundheitsmanagement aufzubauen? Wie nutze ich ein funktionierendes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) als Mehrwert und Alleinstellungsmerkmal für mein Unternehmen?

Kontakt:
Antonia Suarez | antonia.suarez(at)dspnetz.de 
Ines Tenhagen | ines.tenhagen(at)dspnetz.de